Mehr friedvolle Elternschaft wagen?!

Mehr Nähe. Mehr Verbindung. Mehr Inspiration. Im Kompass- Newsletter:

Eltern sein, wie du es willst.

 

Der Elternteil zu sein, der wir sein wollen, ist verdammt schwer. Da sind all die, die es anders machen und uns kein Vorbild sein können. Da sind die Verwandten und die Freund*innen, die es besser wissen. Und selbst wenn du all das überwinden kannst: Ganz ehrlich, es ist verflucht schwer, das eigene Verhalten zu hinterfragen und zu verändern, oder?

 

Gut, dass du hier bist. Denn dafür ist der Kompass da. Hier entdecken wir das Leben jenseits von Erziehung, Regeln, Grenzen und all dem Kram, der dich daran hindert, du selbst zu sein in all deiner Pracht.

 

Du brauchst Lösungen jenseits von Strafen?

Du weißt nicht, wie du das Recht auf Selbstbestimmung deines Kindes achten kannst?

Du kommst an deine Grenzen, wenn dein Kind schreit oder weint und weißt nicht, wie du dich stärken kannst?

 

Perfekt! Das bedeutet, du hast Bock auf Wachstum. Auf Entdecken. Auf die wundersame Welt authentischer Elternschaft.

Moin übrigens. Ich bin die Ruth, Gründerin vom Kompass. Ich selber bin Mama von drei Kindern. Ich forsche und schreibe und teile hier meine Ideen für Eltern, die es anders machen wollen. Gemeinsam verändern wir die Welt – und uns selbst.

 

Du erhältst hier:

 

  • Infos über die Hintergründe von Erziehung – und warum wir die Finger von ihr lassen sollten, wenn uns an einem gewaltfreien Miteinander und selbstbewussten jungen Menschen liegt
  • Hilfen und Tipps für einen Alltag, der die Balance zwischen Vertrauen und Verantwortung findet
  • Die Möglichkeit, dich persönlich von mir begleiten zu lassen und die großartige Community rund um den Kompass zu erleben

 

Das muss jetzt aber sein! Oder?! Wie du mit drei Fragen (und ohne zu erziehen) Entscheiden lernst

Das muss jetzt aber sein! Oder?! Wie du mit drei Fragen (und ohne zu erziehen) Entscheiden lernst

von Ruth | April 23, 2016
Die schlechte Nachricht vorweg: Du muss gar nix. Du bist frei, zu tun, was immer du willst. Zumindest in der Theorie. Wobei der Streit darüber, was das bedeutet, durchaus schon ein paar hundert Jahre dauert. Zugegeben. Du sagst jetzt vielleicht: "Hä, schlechte ...

… sonst lernen sie es nie?! Blödsinn! Warum du aufhören solltest, deine Kinder zu dressieren

… sonst lernen sie es nie?! Blödsinn! Warum du aufhören solltest, deine Kinder zu dressieren

von Ruth | Juni 2, 2016
Meine Tochter kann jetzt stehen. Geil, oder? So ein kleines Menschenkind stemmt sich plötzlich auf seine unglaublich kurzen, unglaublich speckigen Beinchen und dann steht es da rum. Noch nicht mal ein Jahr nach dem ersten Atemzug. Wahnsinn. Was für eine Leistung so ...

Sechsjährige müssen nicht lesen lernen. Zwölfjährige auch nicht.

Sechsjährige müssen nicht lesen lernen. Zwölfjährige auch nicht.

von Ruth | Januar 9, 2019
Unser Blick auf junge Menschen ist verstellt. Eine breite Bewegung hat in den letzten Jahrzehnten vieles für die sehr Kleinen getan – Attachment Parenting dreht sich rund um frühe Bedürfniserfüllung als Grundlage für eine gesunde Bindung und die psychische und phsische ...

4 Ideen, wie du selbstbestimmt schlafende Kinder überlebst

4 Ideen, wie du selbstbestimmt schlafende Kinder überlebst

von Ruth | Juni 6, 2016
Schonmal im Stehen geschlafen? Ich schon. Mein erstes Kind war ein intensives Nichtschläferkind – da lernt man sowas. Ich kanns nicht weiterempfehlen. Echt nicht. Kinder und Schlaf ist einfach ein super anstrengendes Thema. Nach drei Kindern und unzähligen durchwachten Nächten kann ich sagen: ...

Design & Community Management


 
Virtual Assistent


 
IT & Technische Beratung


 

5 + 9 =