• Neugierig auf einen Weg ohne manipulieren, strafen und schimpfen?
  • Keine Ahnung, wo anfangen?
  • Und keine Vorbilder oder Unterstützung in deinem Alltag?

Perfekt.  Du bist hier richtig.

Das Programm ist für dich, wenn du neugierig darauf bist, einen friedlichen Weg mit deinen Kindern zu finden (oder mit Kindern im allgemeinen). Wenn du keinen Bock auf Erziehung hast.

Vom 1.3.2018 bis zum 1.9.2018 sagen wir Erziehung den Kampf an – und erarbeiten miteinander, wie Familie jenseits von ihr aussehen kann.

Du hast vielleicht das eine oder andere dazu gelesen und bist wild entschlossen. Aber wo anfangen?
Wo aufhören? Und wie mit den alten Mechanismen umgehen?
Du suchst Inspiration, Begleitung und eine wertschätzende Community? Dann ist das Weggefährten-Programm genau für dich.

  • Du bekommst konkrete Lösungsstrategien für deine Probleme.
  • Du wirst ein Stück deines Weges wertschätzend begleitet.
  • Du kannst deine eigenen Themen in Bezug auf den Umgang mit deinen Kindern beleuchten.
  • Du bekommst drei Einzelstunden Zeit, intensiv in den persönlichen Prozess zu kommen.
  • Du kannst dein Verhalten konkret und Schritt für Schritt verändern.
  • Du darfst lernen, dich wieder zu lieben.
  • Du bekommst den Support und die Energie einer Gruppe, die miteinander den Weg geht.

Keine Zeit? Kein Geld? Keine Lust auf ein Programm?

Und trotzdem neugierig?

Dann habe ich ein Angebot für dich: Das Zuschauer-Ticket.

Du bekommst:

– die Flaschenpost
– eine Aufzeichnung der Einführungvorträge in die Workshops (30 Minuten)
– eine Aufzeichnung der Abschlussveranstaltung (60 Minuten Vortrag)

Und kannst so miterleben, wie der Weg aus der Erziehung Leben verändert. Perfekt, wenn du noch skeptisch bist, wie das aussehen kann und tausend Fragezeichen hast!

Bist du dabei?

Weggefährten – Das Programm

Weggefährten – Zuschauerticket

Persönliche Begleitung

Wir treffen uns dreimal online und besprechen im sicheren und diskreten Umfeld deine Themen.

Du kannst alles fragen und wir können konkrete Lösungen für Probleme entwickeln. Oder wir gehen tiefer in die theoretischen Grundlagen, betrachten deine Lebenssituation oder was auch immer du brauchst – die Erfahrung zeigt das meistens beides in irgend einem Maße ‘dran’ ist.

In deinem Tempo und mit deiner persönlichen Zielsetzung.

Alle Termine können von dir direkt aufgezeichnet werden, so dass du sie erneut anschauen oder -hören kannst.

Gruppenworkshops

Ein wesentliches Element des Weggefährten-Programms ist die Gruppe.

Wir treffen uns einmal im Monat online und vertiefen ein Thema, das deinen Alltag konkret betrifft: Sei es Bildschirmmedien, Schule oder Selbstbestimmung. In den Workshops treffen wir uns in einem Video-Raum und es ist Raum für deine Fragen.

Die Treffen finden immer sonntagmorgens statt, am ersten Sonntag im Monat.

 

Inspirationsmails - Die Flaschenpost

Zweimal im Monat gibt es eine persönliche Mail für dich.

Darin vertiefen wir ein Thema aus deinem Alltag und es gibt mächtig Input: Texte, Videos und Audios zum Thema von mir und Links und Studien falls du mehr wissen magst.

Dazu gibt es immer ein Arbeitsblatt zum Ausdrucken, damit du ganz dicht am Thema bleiben kannst und die Ideen direkt umsetzt.

Vor-Ort-Seminar

Zum Abschluss treffen wir uns alle in Berlin (Anreise & Unterkunft auf eigene Kosten).

Dort werden wir alles was die letzten Monate passiert ist, Revue passieren lassen. Wo stehst du heute? Was fällt dir noch schwer? Was duftest du lernen?

Wir werden uns gegenseitig vernetzen, so dass du deinen Weg nicht weiter allein gehst und du bekommst Unterstützung einer Offline-Gruppe. Denn du bist nicht allein!

Das Treffen wird auch dazu dienen, Fragen auszuräumen und ggf nochmal Themen zu vertiefen, die sich auf dem Weg aufgetan haben.

Es findet am 1.9. in der APEGO-Schule in Berlin statt.

  • … ich noch keine Kinder habe?

    Das kommt drauf an: Wir arbeiten konkret mit Situationen aus deinem Alltag, die durch das spezielle, massive Machtverhältnis zwischen Eltern und Kindern betrachtet werden. Vermutlich macht es am meisten Sinn, dich zu bewerben, wenn du regelmäßig Kontakt mit jungen Menschen hast.

    Aber: Das Zuschauerticket ist vielleicht eine echte Option für dich – da kannst du die Denkweise und die Wege schonmal miterleben.

  • … ich noch nicht weiß, was ich von unerzogen halte?
    Auf jeden Fall. Meine Mission ist es, dir auf deinem Weg zu helfen. Solange wir beide miteinander klar kommen und du grundsätzlich bereit bist, Erziehung zu hinterfragen, ist es egal, wie du zu dem Begriff ‘unerzogen’ stehst.

    Perfekt ist für dich das Zuschauerticket. Da kannst du viel Input mitnehmen ohne dich allzu sehr zu committen.

  • … ich Erziehung richtig finde?
    Das ist schon schwieriger. Wir arbeiten definitiv antipädagogisch. Wenn du dafür offen bist, herzlich Willkommen!

    Was sicher unbefriedigend wird, ist, wenn du die Idee hast, dass Kinder gehorchen müssen, dass ‘Konsequenzen’ unabdingbar sind etc. Da bin ich ehrlich: Dann passt das Programm für dich nicht.

  • … ich erst ein Kind habe, das noch klein ist?
    Je kleiner dein Kind ist, desto konkreter werden wir mit dir arbeiten und weniger mit Situationen die euch beide betreffen.

    Aber das ist eine gute Nachricht – auch wenn deine Kinder größer sind, ist die Idee des Programmes nicht, Probleme an den Kindern zu lösen. Also ja, auch mit einem kleinen Kind und wenig Elternerfahrung bist du hier richtig.

  • … mein Kind massive psychische/soziale/körperliche Probleme hat?
    Grundsätzlich ist unser Programm für dich und deinen Weg, unabhängig von deinem Kind.

    Da wir nicht am kindlichen Verhalten arbeiten, ist das nur insofern relevant als dass es wichtig ist, dass deine Belastung nicht allzu hoch ist. Wenn du konkret massiv belastet bist durch die Situation ist es sinnvoller, dir erstmal akute Hilfe (vor Ort) zu holen, ehe wir miteinander in der Tiefe arbeiten können.

  • … ich in therapeutischer Begleitung bin?
    Das Weggefährten-Programm ersetzt keine therapeutische Begleitung.

    Insofern ist eine stabilisierende und freundliche professionelle Hilfe für den Weg eine echte Bereicherung und ich empfehle das sehr! Allerdings erfordert das Betrachten deiner Situation eine gewisse Grundstabilität. Wenn du unsicher bist, buche lieber erstmal nur das Zuschauer-Ticket. Das gibt dir mehr Möglichkeiten, dich ggf aus Situationen zurückzuziehen (bzw schlicht das Gerät auszumachen).

  • … ich keine Probleme mit meinen Kindern habe?
    Ja. Das Weggefährten-Programm geht total in die Tiefe und das geht am Besten, wenn du die Kraft hast und Bock hast, in die Tiefe zu gehen. Konkrete Probleme können davon ablenken, worum es hier wirklich geht: Beziehung leben.

In meinem Studium der Soziologie habe ich begriffen, dass wir Elternschaft, wie sie heute verstanden wird, auf dem intellektuellen Stand von vor 40 Jahren betreiben. Drängende Fragen der Globalisierung, der Kommunikation und der Ethik sind nicht gestellt worden.
Und das müssen sie, meiner tiefen Überzeugung, um das Dilemma, in dem wir heute als Eltern stecken, angemessen zu betrachten.

Wie also können wir heute Eltern sein, in der heutigen Welt, mit den heutigen Fragen?

Das Weggefährten-Programm ist der Versuch einer Antwort. Es geht darum Informationen zu haben und Fragen stellen zu können:
Was ist Macht? Was ist Freiheit? Und warum ist das wichtig, diese Fragen in Bezug auf Kinder neu zu verstehen?

Und es geht darum, das konkret zu übersetzen – was ist denn nun ‘Führung’? Und was tue ich denn nun, wenn das Kind nicht Zähne putzen will?

Das Weggefährten-Programm will Support geben und Halt in einer Welt voller Wahrheiten und in rasendem Wandel. Und es soll dir konkret helfen, deinen Weg darin zu finden. Dabei geht es nicht um Dogma, sondern darum, dass du deinen Weg und deine Werte überein bekommst (und sanft mit dir bist, wenn dir das nicht gelingt – das geht nämlich gar nicht immer).

Denn eine friedvolle Elternschaft kann eine friedvolle Gesellschaft hervorbringen.

Ich bin Ruth.

Vor etwa 5 Jahren stieß ich auf die Antipädagogik und setze mich seitdem intensiv mit der Frage auseinander, was ‘Erziehung überwinden’ denn nun bedeutet – praktisch, mit meinen drei Kindern, wie theoretisch, bei ‘derKompass.org’ und in meinem Studium.

Ich bin Soziologin und Kulturwissenschaftlerin und lebe mit meinen drei Kindern in Portugal.

Die Programmtüren sind offen bis zum 11.2. um Mitternacht!
Sichere dir jetzt noch deinen Platz!

Weggefährten - Das Programm

Weggefährten - Zuschauerticket

Geld-zurück-Garantie: Ich gebe dir 110% Garantie.

Das heißt, wenn es dir gefällt was wir hier machen, geil.

Aber wenn nicht bekommst du nicht nur 100% dein Geld zurück. Wir schenken dir sogar 10% des Kaufpreises. So sicher bin ich, dass wir hier einen mega wert weitergeben. Und wenn nicht, verlierst du nicht.

Na, ist das ein Deal?

15 + 3 =

Copyright ©2018 Der Kompass. Alle Rechte vorbehalten. ImpressumDatenschutz